Gute Arbeit lebendig beschrieben

Robert Heinen - Kölner Stadtanzeiger |

Zum Artikel „Tom tanzt Travolta": Der Autorin Claudia Pahlich ein herzliches Danke schön für diesen eindrucksvollen Artikel. Es hat uns sehr gefreut, wie realitätsnah die Begeisterungsfähigkeit von Jugendlichen der Friedrich-Fröbel-Schule dargestellt wurde. Dank und _Anerkennung gebührt der Tanzschule Leyer für diesen besonderen Tanzkurs. Herr Leyer vermittelt jungen Menschen mit Behinderungen Selbstwertgefühl und Lebensfreude. Durch seine Arbeit werden die Bemühungen der Friedrich-FröbelSchule um ein selbstbestimmtes Leben von Menschen mit geistiger Behinderung in sozialer Integration wesentlich unterstützt. Schließlich kann aus unserer Sicht die Öffentlichkeit erfahren, dass Kinder und Jugendliche mit einer geistigen Behinderung gerade durch die Förderung an der Sonderschule dazu befähigt werden, in der in dem Artikel so lebendig dargestellten Weise am öffentlichen Leben teilzunehmen.

Robert Heinen, Sonderschulrektor Bergisch Gladbach

Zurück
Tom tanzt mit seiner Partnerin denTravolta. Bild: CA.
Tom tanzt mit seiner Partnerin denTravolta. Bild: CA.